Sabine mag Blütenpollen

Komm mit in meine Blüten-Welt

Was müssen sie wissen über Blüten?


Bei welchen Beschwerden helfen Blütenpollen?

Blütenpollen helfen vor allem bei Knochenbeschwerden, sie stärken das Immunsystem, sie wirken ankurbelnd auf das Haarwachstum, sie helfen bei blasser Haut, sie steigern die Leistungsfähigkeit und lindern Magen-Darm-Beschwerden.

Kann man Blütenpollen kaufen?

Ja, man kann Blütenpollen kaufen, schauen Sie einfach hier.
Es gibt sie in unterschiedlichsten Formen: reine Blütenpollen als Pulver, Blütenpollen in der From von Granulat oder Blütenpollen in Kapseln. Sie sind sehr gesund für das Abwehsystem oder als Heilmittel. Schon die alten Ägypter haben es dafür verwendet.

Warum sammeln Bienen Blütenpollen?

In erster Linie sammeln sie diese, weil sie die Nahrung der Bienen sind. Auf der anderen Seite bestäuben sie aber gleichzeitig die verschiedenen Blumen und die überschüssigen Pollen werden zur Honig Produktion verwendet.

Was sind Blütenpollen?

Blütenpollen werden auch Blütenstaub genannt und sie sind der Rohstoff für Honig. Die Blütenpollen werden von Bienen gesammelt und sie bilden Honig daraus.
DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT